RFCE008: Deflate Compressed Data Format Specification

Auf dem 33c3 habe ich die Gelegenheit genutzt und mich mit Michael Steil über RFC1951  unterhalten. Verlustfreies Kleinrechnen von Daten mit diesem Algorithmus kennen wir alle aus zip-Dateien. Wie genau das funktioniert, erklärt Michael per “Glücksrad” und dem “E wie Ernstl”.

An Tag 4 des diesjährigen Congresses hält Michael zudem noch den ultimativen Gameboy Talk, den ich euch wärmstens empfehlen möchte. Diesmal keine Kapitelmarken. Shownotes ergänze ich nach dem Congress.

avatar Anna-Lena Paypal Icon Flattr Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Michael Steil
avatar podseed.org Paypal Icon Flattr Icon
Feed Enclosure
Podcast Feed: Request for Comments (Request for Comments (MPEG-4 AAC Audio)) MPEG-4 AAC Audio
Podcast Feed: Request for Comments (Request for Comments (MP3 Audio)) MP3 Audio
Podcast Feed: Request for Comments (Request for Comments (Opus Audio)) Opus Audio
Podcast Feed: Request for Comments (Request for Comments (Ogg Vorbis Audio)) Ogg Vorbis Audio

 

9 Gedanken zu „RFCE008: Deflate Compressed Data Format Specification

  1. Danke fürs Bugfiling und berichten.

    Meine Hoffnung war, dass sich die Apps nach zweimal schütteln einkriegen und alle brav den Feed futtern. Manchmal muss auch komplett neu installiert werden – hörte ich jedenfalls mehrfach von Castro 2.

    Auch wenn es noch immer Probleme gibt, verlief der Umzug für meine Begriffe recht glimpflich – ich rechne bei allem Podcastkram allerdings auch mittlerweile immer lieber mit dem Schlimmsten.

    Ganz lieben Dank an Danimo fürs Aufpassen, Umstellen und sowieso allem! :)

    • My guess: Update, upate, update!
      Vermutung: Die neuen Guidelines inkl. zulässiger Zertifikate sind im Betriebssystem bzw. iTunes hinterlegt. Zugegebenermaßen verstehe ich vom Thema zu wenig, weiß aber, dass es bei iOS definitiv problematisch ist, wenn nicht aktuellste Versionen sowohl des Betriebssystems – weil iTunes – installiert ist.
      Würde das mal frech auf MacOS übertragen.

  2. Danke für die Fortsetzung der Serie. Leider weigert sich iTunes unter Windows (im Gegensatz zu MacOS und dem iTunes Store) den Feed jetzt über HTTPS zu laden :( Vermutlich hat da jemand vergessen, die Zertifikatsketten zu ergänzen.
    Das hat den lustigen Effekt, dass ich die Episoden zwar einzeln über den Store laden kann, aber nicht automatisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.